Kontakt

Wie sollte die Luftqualität gemessen werden

Manchmal haben die Dinge, die man mit bloßem Auge nicht sehen kann, den größten Einfluss auf Ihr Leben. Diese Behauptung gilt zweifellos für die Qualität der Luft, die Sie einatmen. Während das Problem der Außenluftverschmutzung sehr ernst genommen wird und allgemein anerkannt ist, unterschätzen viele Menschen leider die Bedeutung einer guten Luftqualität in Innenräumen. In Wirklichkeit sind wir jedoch aufgrund der vielen Zeit, die wir in Innenräumen, z.B. in Büros, verbringen, dort besonders den Gefahren ausgesetzt.

Die Gewährleistung einer gesunden Atemluft für alle Mitarbeiter am Arbeitsplatz ist definitiv etwas, das den Arbeitgebern am Herzen liegen sollte. Die Vorteile beschränken sich nicht nur auf eine bessere Gesundheit und geringere Fehlzeiten, durch verbesserten Komfort und Wohlbefinden steigert auch die Produktivität der Mitarbeiter. Zum Glück bietet die moderne Technik viele wirksame Lösungen zur Überwachung und Verbesserung der Innenraumluftqualität in kommerziellen Gebäuden. Wie wird also die Messung der Luftqualität in Büros und Geschäftsgebäuden durchgeführt, und warum lohnt es sich, in sie zu investieren?

Warum spielt die Innenraumluftqualität eine bedeutende Rolle?

Das Einatmen von Schadstoffen kann sich nachteilig auf die Gesundheit auswirken und alle Arten von Gesundheitsproblemen zur Folge haben, von Allergien und Kopfschmerzen bis hin zu Asthmaanfällen, Atemwegserkrankungen und Konzentrationsproblemen. Je länger man ungünstigen Bedingungen ausgesetzt ist, desto höher das Risiko, dass sich unerwünschte Auswirkungen einstellen. Zusammenfassend: Schlechte Luft kann für Ihr Unternehmen zu finanziellen Verlusten führen, die durch krankheitsbedingte Fehlzeiten und die Auswirkungen beeinträchtigter kognitiver Funktionen bei den Mitarbeitern verursacht werden.

Die Bedeutung von Lufttemperatur und Luftfeuchtigkeit

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Luftverschmutzung nicht der einzige Faktor ist, der die Qualität der Innenraumluft in Ihren Geschäftsräumen beeinflusst. Von gleicher Bedeutung ist hier die Überwachung der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit.

Der Wert der relativen Luftfeuchtigkeit gibt an, wie viel Wasserdampf sich in der Luft befindet. Es wird geschätzt, dass die Luftfeuchtigkeit zwischen 40 und 60% liegen sollte – dieser Bereich bietet optimale Bedingungen für die menschliche Gesundheit sowie für Bürogeräte und Möbel. Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit kann zur Schimmelbildung führen, eine zu niedrige kann unter anderem zu Reizungen der oberen Atemwege oder der Haut führen sowie schwere allergische Reaktionen auslösen.

Temperaturschwankungen können sich nicht nur auf die Luftfeuchtigkeit, sondern auch auf das Wohlbefinden der Bewohner auswirken – und im Falle von Büros oder anderen Geschäftsräumen sind dies Ihre Mitarbeiter oder Kunden. Studien zeigen, dass ein zu heißer oder zu kalter Arbeitsplatz ablenkend wirkt und die Zahl der Arbeitsfehler erhöht. Das bedeutet, dass Sie Ihrem Team helfen können, den ganzen Tag über konzentriert zu bleiben, indem Sie für angenehme thermische Bedingungen sorgen.

Was sind die Ursachen der Luftverschmutzung in Innenräumen?

Zu den häufigsten Ursachen der Luftverschmutzung in Innenräumen gehören chemische, biologische und physikalische Luftschadstoffe, die beim Einatmen zu gesundheitlichen Problemen führen können. Abgesehen von relativ leicht zu kontrollierenden Faktoren wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit kann sich die Luftqualität in Ihrem Büro durch unzureichende Belüftung, ineffiziente Heizungssysteme oder gefährliche Stoffe in Baumaterialien, wie z.B. Formaldehyd, verschlechtern. An dieser Stelle sollte auch berücksichtigt werden, dass die Qualität der Innenraumluft durch die Außenluftverschmutzung beeinträchtigt werden kann, z.B. durch einatembare Feinstaub-Partikel (PM 2.5 und PM 10), die in das Gebäude gelangen.

Welche sind die zuverlässigsten Methoden zur Messung der Luftqualität in Innenräumen?

Einige Gefahren in der Luft lassen sich leicht erkennen, wie z.B. das Vorhandensein charakteristischer Gerüche in Innenräumen, mangelnde Luftbewegung, muffige Luft, Schimmelbildung, feuchte Wände oder Fensterkondensation usw. Allerdings sind solche Probleme nicht unbedingt eine direkte Folge schlechter IAQ (Innenraumluftqualität) und können durch andere, nicht luftbezogene Faktoren verursacht werden. Dennoch sollten solche Signale niemals außer Acht gelassen werden. Leider sind andere Probleme vielleicht nicht so offensichtlich, was aber nicht bedeutet, dass ihre Auswirkungen auf das Gebäude und die Gesundheit seiner Bewohner unterschätzt werden dürfen. Durch eine gründliche Überprüfung der Luftqualität können weitere Komplikationen vermieden und mögliche Problembereiche aufgezeigt sowie Verbesserungsmöglichkeiten genannt werden, damit ein gesünderes und sichereres Arbeitsumfeld für Ihre Mitarbeiter geschaffen werden kann.

Wie kann die Luftqualität in Büro- und Geschäftsgebäuden gemessen werden

Die AIR8-Spezialisten bieten Ihnen eine umfassende Überprüfung der Luftqualität in Innenräumen an, damit Sie alles über die Luftbedingungen in Ihrem Unternehmen erfahren können. Wir können Ihnen helfen zu verstehen, welche Art von Partikeln in der Luft vorhanden ist, welche Folgen damit verbunden sind und wie Sie mögliche Gesundheitsrisiken beseitigen können.

Wir bieten eine große Auswahl an Luftqualitätsmessgeräte, die mit mehreren Luftsensoren ausgestattet sind, die eine Echtzeitüberwachung der wichtigsten Luftparameter ermöglichen. Mit dieser modernen und innovativen Technologie erhalten Sie zuverlässige und detaillierte Daten, z.B. bezüglich der Temperatur, Luftfeuchtigkeit, CO2 und PM2.5/PM10-Werte (particulate matter, PM).

Was ist ein Luftqualitätsmessgerät und wie funktioniert es?

Ein Luftqualitätsmessgerät ist ein Gerät, das mit Sensoren und Technologien ausgestattet ist, die in der Lage sind, die gängigsten Luftschadstoffe zu erkennen und ihre Werte zusammen mit der Temperatur und Luftfeuchtigkeit der Innenraumluft zu messen. Dank ihres kompakten und eleganten Designs fügen sie sich perfekt in jeden modernen Büroraum ein und liefern wertvolle Messwerte, ohne zu viel Platz zu beanspruchen oder die gesamte Ästhetik zu stören.

Die Art und Anzahl der Schadstoffe die bei den Tests ermittelt werden können variiert je nach dem von Ihnen gewählten Modell. Deshalb ist es wichtig, mehr über die potenziellen Luftschadstoffe und Risiken zu erfahren, für die ihr Unternehmen besonders anfällig ist, um das effektivste Gerät auszuwählen. Es ist zu beachten, dass das Messgerät in dem Bereich aufgestellt wird, den Sie testen möchten, um präzise Messwerte zu erhalten. Es sollte auch darauf geachtet werden, dass das Messgerät nicht durch Möbel, oder andere Elemente verdeckt wird, wodurch die Leistung der Sensoren aufgrund der Einschränkung des Luftzugangs beeinträchtigt werden könnte.

Was wird mit Hilfe der Luftqualitätsmessgeräte gemessen?

Je nach dem von Ihnen gewählten Modell können unsere Luftqualitätsmessgeräte die exakten Werte der folgenden Parameter ermitteln und messen:

– Kohlendioxid (CO2),
– PM2.5 / PM10,
– Formaldehydgas (HCHO),
– Gesamte flüchtige organische Verbindungen (TVOC),
– Temperatur,
– Luftfeuchtigkeit.

Was sind die nächsten Schritte nach der Messung der Luftqualität in Ihrem Gebäude?

Die Investition in ein eigenes Luftqualitätsmessgerät ist eine hervorragende Möglichkeit, nahezu sofortiges Feedback über die, in Ihrem Gebäude herrschenden Bedingungen zu erhalten. So können potenzielle Probleme frühzeitig erkannt werden und die richtigen Lösungen eingeführt werden, um deren ungehinderte Entwicklung und gesundheitliche Beeinträchtigungen zu vermeiden. Diese einfache Lösung ermöglicht die Verbesserung des Atemklimas in den Innenräumen und gibt Ihnen eine klare Vorstellung davon, ob weitere Maßnahmen ergriffen werden müssen.

Zeigen die erhaltenen Ergebnisse, dass alles in Ordnung ist, können Sie sich darauf verlassen, dass Ihre Räumlichkeiten sicher sind. Dennoch sollten vorbeugende Maßnahmen für künftige Vorteile in Betracht gezogen werden. Werden jedoch Auffälligkeiten bei den Messungen festgestellt, wie z.B. erhöhte CO2- oder Formaldehydwerte, so sollten diese sorgfältig untersucht und so schnell wie möglich beseitigt werden.

Nachdem die vorhandenen Gefahren in Ihren Büroräumen identifiziert wurden, sollen wirksame Lösungen implementiert werden, die Sie von solchen Risiken befreien und Ihren Mitarbeitern und Kunden eine saubere und gesunde Atemluft ohne schädliche Schadstoffe und Krankheitserreger bieten. Das kann durch die Installation eines Luftreinigungssystems sichergestellt werden, das auf Ihre Anforderungen und die spezifischen Bedürfnisse Ihre Gebäudes zugeschnitten ist. Unsere Luftreiniger sind mit HEPA-Filtern in medizinischer Qualität und integriertem UVGI ausgestattet, um schnelle Ergebnisse und optimale Leistung zu gewährleisten.

Messung der Innenraumluftqualität – wie oft sollte dieser Vorgang wiederholt werden?

Eine längere Exposition gegenüber Luftverschmutzung in Innenräumen kann die Entwicklung von Gesundheitsproblemen verursachen oder die bereits vorhandenen Probleme verschlimmern. Deshalb sind regelmäßige, möglichst tägliche Messungen unerlässlich, um die Luftqualität kontinuierlich auf hohem Niveau zu halten und das Entstehen von potentiellen Gefahren zu verhindern. Aufgrund der zahlreichen Faktoren, die sich auf Raumbedingungen auswirken können, kann sich die Luftqualität dynamisch verändern und aus diesem Grund ist es so wichtig, alle maßgebenden Parameter ständig zu überwachen.

Ist Ihr Büro mit einem eigenen Luftqualitätsmessgerät ausgestattet, stellt diese Aufgabe keine Schwierigkeit dar. Auf diese Weise können Sie leicht kontrollieren, ob die Luftbedingungen in Ihren Geschäftsräumen stabil und angenehm sind, um Ihren Mitarbeitern und Kunden eine gesunde Umgebung zu bieten.

Die Vorteile, die mit der Überwachung der Luftqualität am Arbeitsplatz verbunden sind

Verglichen mit dem anfänglichen Aufwand geht der Nutzen der Installation eines Luftüberwachungssystems in Ihrem Firmengebäude weit darüber hinaus. Es gibt ein bekanntes Sprichwort, das besagt, dass Wissen Macht ist, aber in diesem Fall wäre es richtiger zu sagen, dass Wissen die Möglichkeit ist, Probleme zu verhindern, anstatt sie in der Zukunft lösen zu müssen. Durch die Identifizierung der Luftverschmutzung und ihrer Ursachen ist es möglich, Schadstoffe zu beseitigen, bevor diese Schadstoffe Schaden anrichten. Ein angenehmeres Arbeitsumfeld für Ihre Mitarbeiter kann ihre Arbeit nicht nur erleichtern sondern auch effektiver gestalten.

Erfahren Sie mehr über die hochwertigen Lösungen von AIR8

Wir bei AIR sind uns dessen bewusst, wie wichtig es ist, die Luftqualität an belebten Orten wie öffentlichen Einrichtungen, Gesundheitseinrichtungen, Bildungszentren oder Bürogebäuden zu überwachen. Und um diese Aufgabe so einfach und bequem wie möglich zu gestalten, haben wir eine Reihe von technologisch fortschrittlichen Messgeräten mit empfindlichen Sensoren entwickelt, die sich perfekt für die Überwachung der Luftbedingungen für kommerzielle Zwecke eignen.

Wenn Sie mehr über spezifische Lösungen aus unserem Angebot erfahren möchten, senden Sie uns Ihre Fragen, und wir werden dafür sorgen, dass Sie alles bekommen, was Sie benötigen, von einer detaillierten Beschreibung der verschiedenen Modelle unserer Luftqualitätsmessgeräte bis hin zu einer Diskussion über ihre Vorteile, Anwendungen und Unterschiede zwischen diesen Modellen.

 

Kontaktieren Sie uns

Für den wöchentlichen Newsletter anmelden
Kontaktieren Sie uns
Senden Sie uns eine Nachricht oder geben Sie Ihre Telefonnummer an, wir rufen Sie zurück!
Close button
Close button