Kontakt

HEPA-Luftreiniger für Tabakrauch

Die schädlichen Auswirkungen von Zigarettenrauch in der Umgebung betreffen sowohl Raucher als auch Nichtraucher. Lösungen zur Verbesserung der Gesundheit und des Wohlergehens derjenigen, die Tabakrauch ausgesetzt sind, müssen unbedingt umgesetzt werden.

Tabakrauch in der Umgebung

Studien zeigen, dass die Exposition gegenüber Tabakrauch in Innenräumen unheilbare gesundheitliche Auswirkungen hat, z. B. eine um 30 % erhöhte Wahrscheinlichkeit, an einer Herzerkrankung zu erkranken oder eine chronische Lungenerkrankung zu entwickeln. Weitere häufige Wirkungen sind Husten, Keuchen, Asthma, Bronchitis und Lungenentzündungen. Leider hat die Wissenschaft auch gezeigt, dass Zigarettenrauch nicht nur die Gesundheit der Raucher, sondern auch die Gesundheit ihrer Mitmenschen schädigt. Noch besorgniserregender ist, dass gezeigt wurde, dass Rauch, der von Nichtrauchern eingeatmet wird, als schädlicher angesehen wird, weil er höhere Konzentrationen an toxischen Partikeln enthält. Dies zeigt, dass Nichtraucher an Krebs erkranken können, wenn sie Rauch ausgesetzt sind.

Darüber hinaus legen Studien nahe, dass Tabakpartikel mehrere Monate in der Umgebungsluft verbleiben und sich auf Staub und Oberflächen wie Stoffen absetzen. Es ist aufschlussreich zu verstehen, dass Rauch sich zwar auflöst, aber dennoch ungesunde Auswirkungen hat.Laut dem nationalen Krebsinstitut (NIH – nationales Gesundheitsinstitut) wird der Tabakrauchgehalt in der Umgebungsluft anhand der Anzahl der Partikel mit chemischen Inhaltsstoffen wie Nikotin und anderen negativen Gesundheitschemikalien gemessen. Da es sich Im Falle von E-Zigaretten um Patronen zum Verdampfen von Nikotin handelt, wird kein Rauch, sondern es werden Aerosole ausgeatmet. Aerosole enthalten in diesem Sinne Schadstoffe wie Nikotin, Metalle (Blei), flüchtige organische Verbindungen und andere Stoffe, die auch Krebs verursachen.

 

Rechtliche Aspekte

Insgesamt gibt es nur wenige Orte, an denen das Rauchen in Innenräumen erlaubt ist. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass das Bewusstsein für die ernsten Probleme, die durch die Exposition gegenüber Tabak entstehen, im Laufe der Zeit gestiegen ist.Glücklicherweise gibt es mehrere globale Kampagnen, die das Bewusstsein für das Nichtrauchen schärfen, und auch jüngere Generationen werden sich dem zunehmend bewusster, indem sie sich gesünderer Gewohnheiten aneignen. Gleichzeitig war es ein Durchbruch, dass viele Regierungen Gesetze erlassen haben, die das Rauchen in geschlossenen Räumen verbieten, was die Exposition gegenüber Tabakrauch erheblich verringert und, noch besser, viele Menschen dazu bewogen hat, mit dem Rauchen aufzuhören.

Zu treffende Maßnahmen

Einige Empfehlungen zur Vermeidung der passiven Exposition gegenüber Tabakrauch sind:

– nicht im Haus zu rauchen,

– Kindern beizubringen, Orte zu meiden, an denen das Rauchen erlaubt ist,

– sich in rauchfreien Umgebungen aufzuhalten,

– nicht in Autos zu rauchen,

– rauchfreie Restaurants, Bars und sonstige rauchfreie Freizeiteinrichtungen auszuwählen.

Als eine wichtige Prämisse hat die amerikanische Krebsgesellschaft erklärt, dass der einzige Weg, um Nichtraucher vollständig vor der Exposition gegenüber Tabak in Innenräumen zu schützen, das Rauchverbot in Innenräumen ist.

Wie man Zigarettenrauch los wird

Es ist notwendig, an überfüllten Orten eine gute Luftqualität zu gewährleisten. Gleiches gilt für Büros, Gewerbebetriebe, Hotels, Kliniken, Bildungseinrichtungen, Fabriken und sogar Wohnhäuser. Dazu werden zur Gewährleistung sauberer Luft mehrere Maßnahmen empfohlen: Räume lüften, Aschenbecher sowie Möbel reinigen und unangenehme Gerüche mit Kaffeebohnen oder Räucherstäbchen entfernen. Die effektivste bewährte Alternative zur Reduzierung der Tabakrauchbelastung ist jedoch der Einsatz von Luftreinigern mit HEPA-Filtertechnologie.

Vorteile von HEPA-Luftreinigern

HEPA-Luftreiniger reinigen die Umgebungsluft auf eine Weise, die einen gesunden und angenehmen Innenraum gewährleistet. Dies ist möglich, da die Filter Schadstoffe wie Tabakrauch, Allergene, Staub, Bakterien und Viren entfernen. HEPA ist eine Abkürzung, die High Efficiency Particle Air bedeutet, und gilt als hochwirksam, da bis zu 99,97 % der Luftpartikel gefiltert werden. Diese Geräte sind mit einem 4- bis 6-stufigen Filtrationssystem ausgestattet, das Partikel, die bis zu 0,3 Mikrometer klein sind, entfernt.

Betriebe, die ihr Unternehmen mit Luftreinigern ausstatten, bieten mit der Rücksichtnahme auf die Gesundheit und das Wohlbefindens der Mitarbeiter einen großen Mehrwert.

Kontaktieren Sie uns

Für den wöchentlichen Newsletter anmelden
Kontaktieren Sie uns
Senden Sie uns eine Nachricht oder geben Sie Ihre Telefonnummer an, wir rufen Sie zurück!
Close button
Close button